Anreise

Der Weg zu uns – Anreise, Anschlüsse und Verbindungen

Das Gästehaus im Kornspeicher Himmelpfort knüpft an die Tradition der Mühle Himmelpfort an und wir versuchen unser Haus weitestgehend nachhaltig zu führen. Um eine Anreise mit den ÖPNV, Rad, mit dem muskelbetriebenen Boot oder auch zu Fuß etwas attraktiver zu machen gewähren wir hier einen Rabatt von 3% auf den Übernachtungspreis.

Das Mühlengrundstück in Himmelpfort, auf welchem weithin sichtbar unser Kornspeicher Himmelpfort steht, bietet mit seiner Lage im Ortskern eine Fülle von besten Voraussetzungen für eine touristische, gewerbliche und auch private Nutzung:

“Man ist ja in “0 Komma nichts” vom Prenzlauer Berg bei Euch in Himmelpfort”….sagten einige naturbegeisterte Reisende über ihre Anreise zu uns.

Direkt an mehreren Fernradwanderwegen, mit einer Bushaltestelle vor dem Haus, mit seiner unmittelbaren Nähe zum Stolp- und Haussee, der Wasseranbindung über das Mühlenfliess an die Havel und in Gebiet der Lychener und Feldberger Seenlandschaft, mit den nur 50 min Bahnfahrzeit von Fürstenberg ins Berliner Zentrum und dem seit kurzem verfügbaren ultraschnellen DSL und 3G-Mobilfunk-Netz. Die Natur beginnt vor und hinter dem Haus: einfach querfeldein starten oder auf einem der in reicher Fülle vorhandenen Wald-, Wander-, Rad- und Wasserwege die Umgebung erleben.

Man erreicht unsere Region über die Autobahnen 11, 19 oder 24 sowie über die Bundesstrasse 96.

Aus Richtung Berlin kommend empfehlen wir für die Anreise einige Kilometer hinter Gransee in Dannenwalde an der Kirche rechts in Richtung Blumenow und Bredereiche abzubiegen. Auch wenn das Navi hier noch eine Baustelle anzeigt, so ist der Weg wieder frei. Man fährt durch Wälder und landet nach ca. 15 Fahrtminuten direkt vor der Tür. Wenn Sie aus Richtung Neustrelitz anreisen biegen Sie bitte in Fürstenberg ab und folgen den Schildern.

Radreisende kennen sicherlich den internationalen Fernradweg Berlin-Kopenhagen.

Dieser verbindet die Region mit der Hauptstadt Berlin im Süden und der Mecklenburgischen Seenplatte im Norden. Der Radweg führt direkt an der Mühle Himmelpfort, auf welchem der Kornspeicher Himmelpfort mit seinem Gästehaus steht,  vorbei! Manchmal haben wir für Unentschlossene noch ein freies Bett, eine warme Dusche und auch frische Luft für die Reifen. Bekannte Routen sind auch die Tour Brandenburg oder der Havel-Radweg. Gern können Sie auch mit der Bahn bis Fürstenberg/Havel fahren. Von dort aus sind es ca. 30min mit dem Fahrrad bis zur Mühle Himmelpfort.

Die Anreise mit der Bahn ist bequem und man erspart sich gerade an den Stau-Freitagnachmittagen eine längere Anreise mit dem Auto.

Das Gästehaus im Kornspeicher Himmelpfort ist stündlich mit dem Regionalexpress RE5 von Berlin aus erreichbar. Haltebahnhöfe sind Gransee, Fürstenberg/Havel oder Dannenwalde (alle zwei Stunden). Von Fürstenberg/Havel aus fährt alle 2 Stunden ein Bus in Richtung Himmelpfort. Eine Fahrradmitnahme ist auf allen Bahn-Strecken möglich. Wir empfehlen die Fahrradmitnahme vorher bei der Bahn anzumelden, da gerade in den Sommermonaten sehr viele Radbegeisterte mit der Bahn ins Land fahren und ihr Bike mitnehmen. Da kann es schon mal passieren, dass man auf einen späteren Zug warten muss, wenn alle Wagen bereits mit Bikes gefüllt sind. Familien empfehlen wir das Brandenburg-Berlin-Ticket.

 

Die aktuellen Busfahrpläne, Stand 01/2024:

Bus 839

Bus 517